MELT.MEDIA RECRUITMENT

hat sich seit 2007 auf Personalberatung für die Medien-, Digital- und Kreativwirtschaft spezialisiert, und besteht aktuell aus der Inhaberin Asta Baumöller sowie einem kleinen Sourcerteam. Unser ständig wachsendes Netzwerk umfasst aktuell mehr als 20.000 Kontakte. Fast die Hälfte unserer Poolkandidaten ist über Empfehlung auf uns gestoßen; was uns schon ein wenig stolz macht.

Grundsätzlich kann sich jeder mit nachweislicher Expertise aus der Medien-, Digital- und Kreativwirtschaft für unseren Kandidatenpool bewerben. Nach Erhalt der relevanten Angaben und Unterlagen entscheiden wir, wen wir in unseren Pool aufnehmen möchten und führen in der Regel zeitnah ein erstes Interview. Jeder Poolkandidat verpflichtet sich mit Eintrag in die Datenbank (durch Zustimmung zu unseren Nutzungsbedingungen) u.a. zur Verschwiegenheit und garantiert, dass seine Angaben der Wahrheit entsprechen. Unser Kandidatenpool umfasst Festanstellungskandidaten, Freelancer und Berater, vom Einstiegslevel bis zum Topmanagement.

Kunden

Auch unser Kundenportfolio ist sehr heterogen und reicht vom kleinen Start-up über Agenturen und Dienstleister bis zum DAX-Unternehmen. Wir haben beispielsweise gearbeitet für die kreative In-House-Agentur eines der erfolgreichsten deutschen TV-Sender. Ein namhaftes Onlinebusiness Network. Eine internationale Produktionsfirma für TV-Formate. Diverse Berliner Start-ups. Eine nicht staatliche Non-Profit-Organisation, die weltweit operiert. Eines der größten Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Mehrere unterschiedliche kreative und zum Teil vielfach ausgezeichnete Werbefilm- und CGI Produktionen. Zwei der kreativsten Kommunikationsagenturen Deutschlands. Französische und deutsche Spielesoftwareunternehmen. Diverse Agenturen (Network & inhabergeführt) mit starker Digital Expertise. Eine Designagentur mit speziellem Strategiefokus. Eine inhabergeführte Kommunikationsagentur im Ausland. Ein staatliches Unternehmen für Standortmarketing. Zwei US-amerikanische Medienunternehmen mit Standort in Deutschland. Ein internationales Synchronisationsunternehmen. Ein global agierendes Brand- und Medienunternehmen mit Sitz im Ausland. Unterschiedliche Broadcast- und Onlinemusiksender. Eine der größten deutschen Verleihfirmen für Kinofilme. Eine Agentur für Markeninszenierungen im Raum. Einen Onlinemarktplatz für Content. Eine Agentur für Corporate Publishing. Zwei Major-Label aus der Musikindustrie. Eine britische Fotoagentur. Um hier nur einige aufzuzählen.

Der Eigenwerbung wäre es zwar dienlich; trotzdem möchten wir - aus Gründen der Diskretion - Kunden hier nicht öffentlich namentlich nennen. Tun dies aber gern unter vier Augen.

Asta Baumöller

Jg. 1966, studierte nach ihrem Abitur im Jahr 1987 an der S.U.N.Y Purchase USA, der staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart und der FH Düsseldorf visuelle Kommunikation/Design und schloss ihr Studium 1995 als Diplom Designerin ab. Während ihres Studiums arbeitete sie als Assistentin des Creative Directors bei RTL Television in Köln und wechselte 1995, nach Beendigung ihres Studiums, in eine Festanstellung zu VIVA Fernsehen. Dort wurde sie zunächst als Assistentin des Art Directors eingestellt, und später, im Februar 1996, zur Leiterin des Artdepartments/Kreativ Direktorin für die Sender VIVA und VIVA ZWEI befördert. Im Jahr 2000, nach dem Börsengang der VIVA Media AG, wurde sie im Rahmen der Internationalisierungsstrategie durch das VIVA Mutterhaus nach Mailand/Italien entsandt, um dort den italienischen VIVA Sender mit aufzubauen. Zeitgleich war sie weiterhin für die Kreativ Direktion der internationalen VIVA Sender (Polen, Ungarn, Schweiz, Deutschland) und die Launch-Konzeptentwicklung des in 2001 startenden Senders VIVAplus zuständig. Während ihrer Arbeit in der VIVA-Art Direktion trug sie die Kreativverantwortung für das Corporate Design aller nationalen & internationalen VIVA-Sender, diverser Designrelaunches der Sender VIVA und VIVA ZWEI, und war zudem verantwortlich für das Launch-Design des Senders VIVAplus.

Im Juli 2002 wurde sie zur Geschäftsführerin des Senders VIVA Schweiz (Zürich) und in den Verwaltungsrat der S Media Vision AG berufen. Sie lebte und arbeitete über 5 Jahre in Zürich, bevor sie 2007 ihre Tätigkeiten in der Schweiz niederlegte und nach Deutschland zurückkehrte, um ihre eigene Firma MELT.MEDIA RECRUITMENT zu gründen.

Asta Baumöller ist seit 1999 Mitglied im Art Directors Club für Deutschland. Sie war und ist Jurymitglied für unterschiedlichste Kreativ Awards (z.B. Red Dot Award, ADC, BFF etc.), erhielt für ihre Arbeiten auch selber zahlreiche Auszeichnungen und verfügt durch ihre fachliche Nähe zur Branche über ein einzigartiges Netzwerk zu Kreativen aller Ebenen.